Sie sind hier: Angebote / Kinder, Jugend und Familie / Integrationshilfe

Schulische Integrationshilfe beim DRK Kreisverband Merzig - Wadern e.V.

Jörg F. Müller / DRK

Eine Integrationshilfe ist eine Person, die Schülerinnen und Schülern mit seelischer, körperlicher oder geistiger Beeinträchtigung stundenweise oder während des gesamten Schulalltages begleitet. Die Hilfe ist auf die individuellen Bedürfnisse des Schülers/der Schülerin ausgerichtet und grundsätzlich in jeder Schulform möglich.
Aufgaben und Ziele
Eine Integrationshilfe ermöglicht Kindern und Jugendlichen das gemeinsame Lernen und stellt sich auf die emotionale Lage des Schülers/der Schülerin ein um ihm situativ zur Seite zu stehen.
Darüber hinaus:

  • Ermöglichung der Teilhabe am Schulalltag
  • Ansprechpartner für den Schüler
  • Unterstützung bei der Umsetzung von Lerninhalten
  • Begleitung bei lebenspraktischen Aufgaben (Essen, Ankleiden, Toilettengang etc.)
  • Betreuung im schulischen Freizeitbereich (Pausen, Arbeitsgemeinschaften, Ausflügen)
  • Steigerung der sozialen Kompetenzen
  • Förderung von Eigenständigkeit
  • Förderung von Kommunikation und Interaktion
  • Unterstützung des Informationsflusses zwischen Schule und Elternhaus

Antragstellung und Kostenträger

Der Antrag auf Integrationshilfe wird von den Erziehungsberechtigten beim zuständigen Kostenträger (Jugendamt oder Landesamt für Soziales) gestellt werden. Wir unterstützen Sie gerne bei der Antragstellung.
Kostenträger
Landesamt für Soziales:
bei

  • körperlicher
  • sprachlicher
  • geistiger
  • Behinderung

Jugendamt:

bei

  • seelischer Behinderung
  • Lernbehinderung

Ihre Ansprechpartnerin für die schulische Integrationshilfe Frau Eva Leinenbach                                                                                                                   Fon. 0172/1370114  Mail. SozialeArbeit[at]drk-merzig[dot]de